dating komplett kostenlos München - Neue bekanntschaft gedicht

Neue bekanntschaft gedicht
Rated 4.56/5 based on 594 customer reviews

Wieder in Frankfurt arbeitet Goethe als Rechtsanwalt am dortigen Schöffengericht.

Im September 1771 legt der junge Anwalt den Advokateneid und auch den Eid als Frankfurter Bürger ab.

In dieser Zeit ist Goethe auf der Suche, er besitzt keine feste Orientierung.

Sein Studium ist noch nicht beendet und auch der Wunsch des Vaters nach einer Promotion noch nicht erfüllt.

Nach nur einem Semester legt er das Kandidatenexamen ab, das eigentliche Studium ist damit abgeschlossen. Dieser Titel galt eben so viel wie der Titel eines Doktor juris. Mehr interessieren ihn in dieser Zeit jedoch medizinische, botanische, theologische und philosophische Studien.

Vor allem die Chemie ist seine "heimliche Geliebte".

Der Vater läßt seine Kinder reichhaltig, umfassend, vieles aber nur kurz anreißend ausbilden.

Bemerkungen